Deutsche Hausmannskost
Zurück

Falscher Hase - Hackbraten


Schwierigkeitsgrad:

1

Zubereitungszeit:
ca. 80 Minuten


Zubereitung:

3 Eier in einem Topf mit kochendem Wasser ca. 8 Minuten garen, abschrecken und schälen.

Die Brötchen in kalten Wasser einweichen.

Die Zwiebeln abziehen und in kleine Würfel schneiden.

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, mit den Zwiebelwürfeln, Ei, Senf, Chilipulver, zerstossenem Kümmel, gehackter Petersilie und den ausgedrückten Brötchen mischen und mit Pfeffer und Salz kräftig würzen.

Die Kastenform mit Butter einfetten, die Hälfte der Hackmasse darin verteilen und glatt streichen. Die 3 hart gekochten Eier in die Mitte legen und leicht, anschließend die restliche Masse darauf verteilen. Die Eier dürfen nicht herausschauen,
sondern müssen mit der Hackmasse bedeckt sein.

Bei Ober/Unterhitze ca. 60 Minuten garen.

Den Hackbraten etwas abkühlen lassen, auf eine Platte stürzen und in Scheiben schneiden.