Deutsche Hausmannskost
Zurück

Tortenboden


Schwierigkeitsgrad:

1

Zubereitungszeit:
ca. 20 Minuten


Zubereitung:

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Eier, Zucker und Vanillinzucker in einer Schüssel mit dem Handrührgerät schaumig schlagen.
Das Mehl mit dem Backpulver und der Prise Salz vermengen, nach und nach unter die Zucker-Ei Mischung geben und gut verrühren.
Alles auf höchster Stufe 1 Minute rühren.

Den Teig in eine gut gefettete Tortenbodenform geben, glatt streichen und 8-12 Minuten goldgelb backen.

Wer sich nicht sicher ist, oder der Boden gut ist kann die Stäbchenprobe machen. Hierzu ein Holzstäbchen oder Zahnstocher in die Mitte des Tortenboden stecken und wieder herausziehen. Wenn noch Teig ab Stäbchen klebt, ist der Tortenboden nicht fertig, klebt kein Teig am Stäbchen, so ist der Tortenboden gut und kann aus dem Ofen genommen werden.